Lipomassage

Celluliteentfernung

IMG_8273.webp

Cellulitedellen und Fettpolster adé: Der Wunsch nach einer makellos glatten, straffen Haut und nach einer festen Körpersilhouette wird von vielen Frauen geäußert. Dabei helfen Diät und Gymnastik meist nur bedingt, die unschönen Dellen bzw. hartnäckige Pölsterchen zum Verschwinden zu bringen.

Mit der maschinellen Lymphdrainage werden Problemzonen des Körper reduziert und Cellulite gestrafft. 

Es ist die modernste Innovation auf dem Markt für medizinische Kosmetik, welche die Wirkung des Radiofrequenzstroms und der Infrarotstrahlung mit einer mechanischen Vakuum-Massage verbindet.

Auch nach Schwangerschaften zeigt die Lymphdrainage seine Wirkung und unterstützt Ihren Körper bei der Regeneration

Welche Körperpartien können behandelt werden?

Mit der Lipomassage behandeln wir Hauptsächlich Beine und Po, da wo Cellulite am stärksten erscheinen.

Was ist maschinelle Lipomassage?

Bei einer Lipomassage wird die Technologie der Endermologie verwendet. Die High-Techmassage ist zur einer nachhaltigen Verbesserung der Mikrozirkulation der Haut und des Bindegewebes entwickelt worden. Die körpereigene Produktion von Kollagen und Elastin wird angeregt und somit die Haut spür- und 

sichtbar gestrafft.​

Wie funktioniert die Behandlung?

Während der Massage werden speziell motorisierte Rollen über die Problemzonen geführt, welche durch ein Ansaugsystem das Unterhautgewebe gezielt massiert. Verschiedene Rollbewegungen werden zum Abbau der Fettzellen, Anregung des Lymphflusses und zur Durchblutung des Bindegewebes verwendet. Während der Tiefenmassage werden Kollagen und Elastin aktiviert und somit Fettpölsterchen und Hautdellen verringert. Ein Ergebnis kann sich schon nach regelmäßigen Behandlungen ab 4 Wochen sichtbar machen. ​

Nach der Behandlung

Nach der Behandlung ist es äußerst wichtig viel Wasser zu trinken.

Wir empfehlen mindestens 2 Liter.