Hydra Beauty

Tiefenreinigung der Haut

iStock-1026998466.jpg

Der Unterschied der Tiefenreinigung mit dem Hydrabeauty  zu einer klassischen Gesichtsreinigung ist, dass hier, die Haut mit Frucht- und Salicylsäure gereinigt werden. Die Säurelösungen werden in die Haut eingeschleust und mit einem Vakuum ausgesogen. Hierdurch werden Hautschüppchen gelöst, Unreinheiten entfernt und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.Durch die zusätzlichen Behandlungen wie Beispielsweise der Skin-Scrub oder der Highfrequency-Stab erhalten wir ein wunderschönes Strahlen der Haut.

Hydra Beauty 

Skin Scrub

Bei dem Skin Scrubber wird ein Ultraschallstrahler in Form eines Spatens verwendet, welcher die abgestorbenen Hautzellen entfernt. Darüber hinaus hilft der Ultraschall bei der Anregung der Zellerneuerung und Verbesserung der Spannkraft der Haut.  

Hochfrequenz-Stab 

Mit dem Hochfrequenzstab werden leichte Stromstöße in die Haut entladen, durch die der  Sauerstoff zu Ozon gebildet wird. Dieser sorgt für eine  Erstickung der Bakterien und eine Desinfizierung der Haut. 

Zusätzlich werden Stoffwechselvorgänge der Haut aktiviert und die Aufnahmebereitschaft für Wirkstoffe erhöht.

Aquapeeling

Mit verschiedenen Säuren und Vakuum werden während des Peelings abgestorbene Hautzellen, abgetragen, Pigmentstörungen minimiert und die Haut mit Feuchtigkeit versorgt.​​​​​

Lichttherapie

Bei der Lichttherapie erzeugen die  Lichtdioden (LEDs) eine Biosimulation auf die Zellrezeptoren der Haut. Die LEDs förden die Wundheilung und sorgen für frischeres und jüngeres Hautbild. 

Ultraschall

Beim Ultraschall wird durch eine Mikromassage der tiefer gelegenen Hautebenen, diese erwärmt und die Durchblutung angeregt. Die Ultraschallgesichtsbehandlung ist eine der effektivsten Anti-Aging Methoden, da diese eine Linderung der Falten und Straffung der Haut verursacht.